World of Warcraft

Dieses Thema im Forum "Gaming Diskussion" wurde erstellt von Leon, 9/11/14.

  1. Leon

    Leon KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    181
    PVM8UCFWA1NQ1321645189693[1].jpg

    Offizielle Webseite
    News
    Guides

    Highmaul
    Blackrock Foundry
    Logs
    Sonstiges
     
    Zuletzt bearbeitet: 5/2/15
  2. Leon

    Leon KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    181


    Schick gemachte Doku zum Spiel, mit einigen Blicken hinter die Kulissen von Blizzard / WoW.
     
  3. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    862
    Das denen das nichtmal ansatzweise peinlich ist, mit Overwatch den TF2 Rip-Off aus der Hölle anzukündigen. Das Ding hätte auch aus irgendeiner Asia Copycat Schmiede kommen können. Die müssen Valve ja wegen DoTA abgrundtief hassen. :rolleyes:

    Ansonsten bin ich mal gespannt wie lang die diesmal Abos halten können, aber offenbar juckts Blizzard eh nicht besonders weil es mit den Microtransactions locker wieder aufgefangen wird.

    Lustigerweise haben sie ja auch weiterhin keine wirkliche Konkurrenz. Die ganzen anderen Studios haben sich zum größten Teil ja mit miesen WoW Clonen selber kaputt gemacht. Traut sich quasi ja kein großer Publisher mehr nen MMO zu produzieren. Da werden bestenfalls noch Asia Games lokalisiert.
     
  4. Leon

    Leon KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    181
    Overwatch fand ich auch krass frech ... "No real answer to if there will be collectable hats." :rolleyes:

    In der Doku gibt es einen Passus der aussagt das eine Stärke von Blizzard sei, Spiele die gut aber unbekannt sind, einer breiten Masse zugänglich zu machen. Das kann man jetzt natürlich auch "nicht so freundlich" formulieren. :D Und im Prinzip geben sie das auch für WoW als EQ (UO) Klon zu. "Wir alle haben EQ geliebt, aber wir dachten wir können das besser machen ..."
     
  5. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    862
    Joah das wusste aber eigentlich sowieso schon jeder. Die ganzen Lead-Designer von WoW kamen ja auch aus EQ. Wenn man sich mal die Titel von Blizzard anschaut, erkennt man auch das es immer bestehende Spielkonzepte sind welche Blizzard einfach stark für Casuals umbaut. Und natürlich steckt da meistens sehr viel Polishing drin im Vergleich zu den Konkurrenztiteln.

    • Warcraft/Starcraft = Dune II Spielkonzept, Lore mit freundlicher Unterstützung vom Games Workshop geklaut
    • Diablo = zählt nicht weil Blizzard North
    • WoW = EQ Rip-Off
    • Hearthstone = Magic: The Gathering
    • Heroes of the Storm = DoTA/LoL (hier zählt auch nicht das es zuerst auf der WCIII Engine verfügbar war, ist schließlich nen Mod und nicht Blizzards eigene Idee gewesen)
    • Overwatch = TF2
    Die ganzen alten No Name Games von Blizzard lass ich einfach mal weg. Und das einzige Game wo Blizzard offenbar mal wirklich eigene Konzepte mit einfließen lassen wollte (Titan), fahren sie natürlich gegen die Wand. Ich bin nur gespannt, ob das wirklich auf Dauer so gut geht. Hearthstone war ja sehr erfolgreich, bei Heroes of the Storm habe ich aber noch so meine Zweifel. Es mag mit Sicherheit genug Spieler geben denen DoTA und LoL zu Hardcore sind, ob die sich aber dann mit Heroes of the Storm (wie ist eigentlich das offizielle Akronym von dem Ding? HotS geht nicht da SCII Addon :confused:) anfreunden können auf Dauer, bleibt abzuwarten. Die Leute werden da genauso hart abgehen wie in anderen MOBAs, die Community ist in dem Genre schon eine Sache für sich um es mal vorsichtig zu sagen. Bisher sind die Viewer Zahlen auf Twitch und Co ja aber mehr als gering, selbst für ne Alpha bei der schon ohne Ende Leute eingeladen worden. Den großen Hype sehe ich da nicht.
     
    Uschi gefällt das.
  6. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    862
     
    Saxman gefällt das.
  7. Leon

    Leon KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    181
  8. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    862
    Eines muss man Blizzard ja lassen, die brauchen nichtmal nach 10 Jahren nen neues MMO um Kohle zu machen. Atm ist WoW offenbar noch sehr lange eine gute Cash Cow. Vermutlich sogar diesmal mit schnelleren Addons da die Titan Entwickler ja quasi frei sind:

    WoW Up to 10 Million Subscribers :cautious:
     
  9. Leon

    Leon KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    181
    Tja, gibt halt nicht wirklich eine Alternative. Ich hab mir das Addon inzwischen auch zugelegt und schnupper im Moment etwas rein. Die etwas dunklere Atmosphäre gefällt mir ganz gut, und die Quests gefallen mir eigentlich auch ganz gut. Mal schauen wie lange. Die Garni als Housing ist halt wieder mal ein Witz, weil es nichts weiteres als ein zusätzlicher Grind ist. Vor allem alles gephased. Völlig Banane. Ich vermisse die DAoC Hütten mit der Box vorm Haus um Items zu traden ...
     
  10. shrotty

    shrotty KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    486
    http://camelotunchained.com/de/foundational-principle-9/

    :D
     
  11. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    862
    Housing komplett offen einzubauen ist halt auch so eine Sache. In der normalen Spielwelt kann man das schonmal vergessen. Man kann nicht bei 10.000 Accounts+ pro Server jeweils jeden Spieler ein eigenes Haus in die Spielwelt packen. Man müsste also wenn zumindest eigene Housing Zonen dafür machen. Aber auch dort ist eben das Problem, dass die Gebiete irgendwann tot sind. Ganz einfach weil da noch Häuser über Monate bezahlt werden obwohl die Accounts schon lange dicht sind. Und jedesmal das Haus abzureißen wenn jemand mal einen Monat sein Account nicht bezahlt, würde wohl erst recht zu Beschwerden führen.

    In sofern bin ich nicht grundsätzlich gegen Instanzierung beim Housing. Sofern es denn gut umgesetzt ist. Herr der Ringe Online hatte ganz schicke Housing Zonen, wenn man da eine für seine Gilde jeweils aufmachen könnte, würde das doch völlig reichen. Oder wie bei EQ2 und Anarchy Online das man einfach in den Hauptstädten hinter den Türen sich eine eigenen Wohnung einrichten kann. Und anderen Gilden und Spielern kann man halt Einladungsrechte dafür geben.

    Housing in der offenen Spielwäre ist dann geil, wenn man die Dinger auch brandschatzen kann. Also Gildenfestungen. Aber da reden wir dann von einem PvP Fokus den WoW als PvE Klickibunti-Land nunmal nicht hat.
     
  12. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    862
  13. Leon

    Leon KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    181
    Fällt halt mit der Garni noch viel mehr auf, da man die quasi kaum noch verlassen muss.
     
  14. Leon

    Leon KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    181
    http://www.mmo-champion.com/content/4652-Blizzard-Sending-Gift-to-Veteran-Players

    Die Kommentare sind erheiternd ... :D
     
  15. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    862
    Ist doch aber mal eine nette Geste. Wenn jemand wirklich 10 Jahre ununterbrochen da einen Account offen hatte, dann kann man den ruhig mal was zukommen lassen. Und die Statue dürfte einiges an Sammlerwert haben, so viele Leute dürften das nicht sein welche von Anfang an da ihren Account durchgängig bezahlen:

    http://media.mmo-champion.com/images/news/2015/january/MiniOrcRiderStatue.jpg
     
  16. Leon

    Leon KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    181
  17. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    862
  18. Leon

    Leon KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    181
    Viel "gewagtes / überraschendes" steht da aber auch nicht drin. ;)

    Das Hearthstone so einschlägt war ja fast zu erwarten. Es ist halt ultra Casual-/Einsteigerfreundlich, und schön umgesetzt. Und inzwischen auf allen relevanten Plattformen verfügbar.
     
  19. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    862
    WTF?

    Twittern beim WoWen

    Jetzt kann man Selfies von seinen Char machen während man 24/7 in der Garnison rumgammelt? Im nächsten Patch gibt es dann die Facebook Status Anbindung für WoW:

    Stehe in der Garnison
    Stehe in der Garnison
    Stehe in der Garnison
    Stehe in der Garnison
    Stehe in der Garnison

    :lol:
     
  20. Leon

    Leon KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    181
    Jap, keine Ahnung wer dieses kranke Idee hatte. Wird sich aber unter den Schafen sicher wie ein Lauffeuer verbreiten. Ich meine, wenn ich mir sonst so anschaue was auf FB und Twitter gepostet wird, kann man WoW Selfies wahrscheinlich noch als inhaltlich wertvoll einstufen ...