Neuer PC

Dieses Thema im Forum "Hardware, Software und Netzwerk" wurde erstellt von Nachtfalke, 12/11/18.

  1. Tulpen

    Tulpen Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    280
    Wohne in Mannheim ;)

    1000 Flocken sind mir auch schon zu viel. Brauche ja noch einen Bildschirm, Tastatur, eine neue Maus und bin Student. Die Geldmittel sind knapp.
    Ich werde mir mal dieses Wochenende bei so einer entsprechenden Seite was zusammenstellen, was auch kostenmäßig für mich passt, vielleicht überfliegt das dann noch einer von euch und sagt mir, was noch verbesserungswürdig ist.
     
  2. Gaik

    Gaik Mitglied

    Registriert seit:
    23/5/18
    Beiträge:
    166
    Ok Mannheim ist ein bissi weit weg :)

    aber du baust zusammen und wir schauen drüber ist ein guter Plan

    Ich habe mir mal von Computer base den 750€ PC angeschaut und folgendes zusammen gebaut inkl zusammenbau 860€ für mich sieht das ok aus und du hast noch 140€ für nen Monitor, bei der SSD könnte man auch erst mal eine 500gb nehmen, oder du schaust dir mal den 600€ Build an. Maus und Tastatur müssen erst mal günstige reichen, wobei da kann man dann ja auch ein zwei Monate später ausrüsten.

    Ich hatte den Vorteil es ich Monitor, M&T schon hatte. Und stell dich auf 4-6 Wochen Wartezeit ein
     
    Zuletzt bearbeitet: 22/11/19
  3. Tulpen

    Tulpen Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    280
    Das habe ich jetzt bei Agando ausgewählt:

    Gehäuse:
    Aerocool RGB Gaming-Tower SHARD
    Netzteil: be quiet! System Power 450 Watt (80+)
    Mainboard: MSI B450 Gaming Plus, AMD B450
    Prozessor: Jetzt GRATIS Upgrade: AMD Ryzen 5 3600X statt 3600 6x 4.4GHz
    Cooler: Original AMD Wraith Spire Cooler
    Arbeitsspeicher: 16GB DDR4-RAM PC-3000 (2x 8GB) (Corsair Vengeance LPX / G.Skill Aegis / Kingston Speicher - Speichertakt 3000MHz)
    Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX1660 Super 6GB, Palit Gaming Pro OC
    M.2 / Optane: M.2 SSD 240GB Kingston A400
    1. Festplatte / SSD: 1000GB S-ATA3, 600MB/Sek.
    Wireless LAN: WLAN Karte Asus PCE-N15 300 Mbit
    Soundkarte: 7.1 Soundkarte onboard (8-Kanal)
    Betriebssystem: Windows 10 Pro 64-Bit
    Security: Bullguard Internet Security (90 Tage)
    Tastatur: Multimedia Tastatur schwarz
    Soundsystem: 2.0 Stereo-Speaker
    Garantie: 36 Monate Garantie & Support
    Vor-Ort-Service: 6 Monate Vor-Ort-Pickup-&-Return
    Bearbeitung: Standard Bearbeitung (3-5 Werktage)

    816,20 € (mit Zusammenbau)

    und diesen Bildschirm werde ich mir wohl holen (nichts besonderes):
    AOC G2260VWQ6 54,6 cm (21,5 Zoll) Monitor (VGA, DVI, DisplayPort, 1920 x 1080, 75 Hz, 1ms Reaktionszeit) schwarz

    99,99 € bei Amazon
     
    Zuletzt bearbeitet: 26/11/19
  4. Gaik

    Gaik Mitglied

    Registriert seit:
    23/5/18
    Beiträge:
    166
    Ist ja quasi dat was ich habe, für mich sieht es ok aus, einzig den CPU lüfter würde ich dir raten zu tauschen, denn die kann AMD einfach nicht bauen, der ist sehr laut. Wenn ich das richtig sehe ist DAS HIER dein Gehäuse?

    Würde dir am liebsten zum Scythe Mugen 5 PCGH-Edition raten, der ist einfach ultra leise und kühlt unfassbar gut der sollte passen, ist aber mit 41,90 nicht günstig. Zumindest solltest du einen lüfter kaufen der min einem 120mm lüfter drauf hat, sonst hörst du den CPU lüfter permanent.

    Alpenföhn Brocken,
    be quit! Pure Rock,

    Scythe Ninja 4.

    Sind gute alternativen.

    Ist jetzt kein Monster PC um auf ultra 4k zu spielen, aber für 1080*60fps mit hohen bis ultra einstellungen sollte das gut klappen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27/11/19
  5. Tulpen

    Tulpen Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    280
    Ja, genau, das ist das Gehäuse. Ich habe mich natürlich sehr nah an das gerichtet, was du vorgeschlagen hast. Es liegt aber halt auch genau in der Preisklasse, die ich noch mitmache. Wobei ich die Modell-Politik von AMD seltsam finde: Ryzen 5 2600X, 3600 und 3600X bringen ja fast die gleiche Leistung, sind aber jedes mal neuere Entwicklungen und vom Preis liegen die ja nun auch zusammen... Naja, sind trotzdem top CPU's. Bezahle für die 3600X 9 € oder so mehr als Upgrade von 2600X. Dafür nehme ich das bisschen mehr MHz doch mit.^^

    Danke für die Tips mit den Lüftern. Habe jetzt den be quit! Pure Rock genommen. Mich stören Lüftergeräusche jetzt nicht so stark, mein bisheriger Laptop rastet auch jedes mal aus, wenn ich AC Odyssey, Witcher 3 oder Elder Scrolls Online starte.^^ Von daher brauche ich nicht unbedingt das teurere Modell.

    Bisher spiele ich alle Spiele auf fast den niedrigsten Grafikeinstellungen. Gerade bei AC Odyssey komme ich so nur auf knapp unter 30 Fps. Hohe und Ultra Einstellungen reichen da erstmal aus. In drei Jahren, wenn ich arbeite und die Schulden gering geworden sind, kaufe ich mir dann ein Monster. :):rage:

    Also, Danke nochmal.
     
  6. Tulpen

    Tulpen Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    280
    1 x AGANDO fuego 3665rx rift 821,20 €
    - Gehäuse: Aerocool RGB Gaming-Tower SHARD
    - Netzteil: be quiet! System Power 450 Watt (80+)
    - Mainboard: MSI B450 Gaming Plus, AMD B450
    - Prozessor: Jetzt GRATIS Upgrade: AMD Ryzen 5 3600X statt 3600 6x 4.4GHz
    - Cooler: be quiet! Pure Rock
    - Arbeitsspeicher: 16GB DDR4-RAM PC-3000 (2x 8GB) (Corsair Vengeance LPX / G.Skill Aegis / Kingston Speicher - Speichertakt 3000MHz)
    - Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX1660 Super 6GB, Palit Gaming Pro OC
    - M.2 / Optane: M.2 SSD 240GB Kingston A400
    - 1. Festplatte / SSD: 1000GB S-ATA3, 600MB/Sek.
    - Soundkarte: 7.1 Soundkarte onboard (8-Kanal)
    - Betriebssystem: Windows 10 Pro 64-Bit
    - Tastatur: Multimedia Tastatur schwarz
    - Soundsystem: 2.0 Stereo-Speaker

    - Garantie: 36 Monate Garantie & Support
    - Vor-Ort-Service: 6 Monate Vor-Ort-Pickup-&-Return
    - Bearbeitung: Standard Bearbeitung (4-7 Werktage)

    Ok, 810 € für den eigentlichen PC, 100 € Bildschirm, 10 € Netzwerk-Kabel, 34 € neue Maus. Ich bin gespannt.
     
  7. Gaik

    Gaik Mitglied

    Registriert seit:
    23/5/18
    Beiträge:
    166
    Na dann bin ich mal gespannt wenn der Rechenknecht seine Arbeit vollbring und wie zufrieden/unzufrieden du bist :)

    Und zum Thema Lautstärke ich bin da sehr empfindlich, mein nächster PC wird ne Wasserkühlung haben und in einem schallgedämmten Gehäuse hocken, wobei ich die WaKü auf CPU und Grala haben möchte
     
  8. Tulpen

    Tulpen Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    280
    Der neue Bildschirm ist bereits da. Habe sonst auf 17" Laptop gespielt. Da ist 21,5" schon was anderes. Für einen Hunni kriegt man natürlich kein Top-Modell, aber trotzdem ganz cool. Jetzt kann ich auch am Laptop mit zwei Bildschirmen arbeiten. Das ist ganz gut, wenn man mehrere Programme gleichzeitig braucht.

    Bei Agando läuft es jetzt auch weiter, wobei ich die Organisation nicht ganz so toll finde. Man wird zwar ständig per Email auf dem Laufenden gehalten, aber wenn man keine Paketgebühren zahlen will, muss man per Überweisung in Vorkasse gehen. Das heißt, man verliert im Prinzip 2 Tage, bis die merken, dass die Geld bekommen haben und mit dem Auftrag loslegen. Das haben so Firmen wie Amazon deutlich besser bzw. schneller gelöst.
     
  9. Gaik

    Gaik Mitglied

    Registriert seit:
    23/5/18
    Beiträge:
    166
    2 Monitore sind für mich seit 10 Jahren normal, ich kann nicht mehr ohne :D
     
  10. Tulpen

    Tulpen Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    280
    Mein neuer PC geht gerade erst in den Zusammenbau. Ich muss sagen, dass ich das mit dem Zusammenbau nie wieder so bestellen würde. Dauert mir einfach zu lange. Da hätte ich auch schon längst selbst Zeit reininvestieren können, um zu schauen, wie man das macht...
     
  11. Gaik

    Gaik Mitglied

    Registriert seit:
    23/5/18
    Beiträge:
    166
    Das hätte ich dir auch sagen können, ich glaube auch nicht das du den dieses Jahr noch bekommst aber ich drücke dir die daumen.

    Und ein PC zusammenbauen ist einfacher als Lego, da die Stecker normal nur auf einen bestimmten Slot passen. Fürs nächste mal weißt du ja bescheid :D
     
  12. RazurUr

    RazurUr Mitglied

    Registriert seit:
    4/9/18
    Beiträge:
    134
    Deswegen lass ich meinen PC immer vom Kumpel zusammen bauen und wenn der mal nicht kann, gehe ich halt zum Elektro Fachmarkt mit meinem Wunschzettel an PC Teilen und lasse mir diesen für
    120 bis 150 EURO zusammen bauen, das geht meistens auch recht schnell bzw. schneller als beim Online Händler wie Mindfactory oder Alternate und die meisten Elektrofachmärkte bestellen auch bei
    diesen Online Händlern ;-).
     
  13. Saxman

    Saxman KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    130
    Zusammenbauen ist doch das Beste an nem neuen PC ;-)
     
  14. Tulpen

    Tulpen Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    280
    So, der neue PC ist da, sieht gut aus und lässt sich auch schon prima starten. :D
     
  15. Gaik

    Gaik Mitglied

    Registriert seit:
    23/5/18
    Beiträge:
    166
    Ui das war nun doch recht fix, viel spass mit dem Teil.
     
  16. Tulpen

    Tulpen Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    280
    Danke Danke

    Gab auch eine Entschuldigungs-Email für die Verspätung. Die kriegen wohl trotz Überstunden und Wochenendarbeit ihre Termine nicht eingehalten. Ich schätze, bei vielen wird zu Weihnachten eine neue Rechenkiste unterm Baum liegen.

    Ich werde noch schildern, wie gut das Teil läuft, sobald ich alles runtergeladen und angezockt habe.
     
  17. Tulpen

    Tulpen Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    280
    Meine kleine Nachtklinge (Eso) beobachtet wie der Pakt die Mauer eines unserer Keeps beschießt:
    [​IMG]

    Der neue PC macht mir richtig Spaß und der Lüfter ist sau leise. ;)
     
  18. Gaik

    Gaik Mitglied

    Registriert seit:
    23/5/18
    Beiträge:
    166
    Freut mich, dann habe ich meine gute Tat getan für dieses Jahr ^^