GrakKa Empfehlungen?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software" wurde erstellt von Nachtfalke, 6/9/22.

  1. Nachtfalke

    Nachtfalke KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    336
    Da Darki sagte die Preise fallen endlich mal, dachte ich jemand kann eine Kaufempfehlung machen......
     
  2. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    985
    Naja, Frage ist ja welche Preisklasse. ^^

    Ich hab mir eine Asus RTX 2060 mit 12GB geholt und bin sehr zufrieden. Liegt bei knapp über 300 Euro ca.

    Aktuellere wären natürlich sowas wie die RTX 3060, die kostet dann ca. 100 Euro mehr. Die ist dann aber auch nur so ca. 20% schneller, das war es mir dann auch nicht wert. Ich habe die an einen 2K Monitor angeschlossen, reicht für volle Setttings bei den aktuellen Spielen. AMD keine Ahnung, hab wieder Intel/NVIDIA genommen.
     
  3. Isaro

    Isaro Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    408
    Wart auf die 4000er nvidia Karten, dann werden die 3000er billiger hoffentlich.
    Sollten demnächst rauskommen, die Dinger sind eh schon Ladenhüter und sinken langsam im Preis
     
  4. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    985
    Die Größe von den Dingern ist einfach nur lächerlich, da hätte ich ja schon Angst das mir das Mainboard zerbricht:

    https://www.golem.de/news/geforce-r...a-grafikkarten-sind-gewaltig-2210-168869.html

    1100 Euro gehts los, lol...ja schon klar da habe ich auch keinerlei Zweifel, dass die Verfügbarkeit da ist. Wozu der Quatsch? Das sind Preise die man vielleicht zur Bitcoin-Zeit hätte verlangen können, aber so? Sehe da keinen Sinn drin. Auch für professionelle Anwendungen kauft man sich nicht die Serie. Auf der Arbeit habe ich einen OCR-Server mit CUDA aufgesetzt, da kostet halt eine A4000 halt mal 1000 Euro, aber im Gaming Bereich? Für welches Spiel denn bitte sehr?

    Apropro...da war jemand mit dem Video seiner Zeit voraus. :lol:

     
  5. Ozotora/Dwanex

    Ozotora/Dwanex Mitglied

    Registriert seit:
    29/5/18
    Beiträge:
    124
    Die Größe, mal abgesehen vom Preis, ist für mich nen absoluter Grund warum ich die Karte nicht haben mag und lieber darauf warte dass die 3090 günstiger wird nächstes Jahr. 1000 Watt sind dann auch ein wenig sehr viel. Dürfte mir dann nochmal ein neues Netzteil dazu bestellen, da sehe ich den Mehrwert einfach nicht. Mal abwarten was die nächsten Jahre so kommt und wie viel kleiner die Karte über die Jahre werden kann (wenn überhaupt).

    Falls die Preise der 3090 Serie natürlich so bleibt kann man irgendwann über eine 4080 nachdenken stattdessen, da diese in der selben Preiskategorie sind (was nen Witz ist mMn). Der Unterschied beträgt in diversen Benchmarks (nur Leaks bisher!) ca 30% von der 3090 zur 4080. Man muss die richtigen Benchmarks abwarten in ein paar Wochen
     
    Zuletzt bearbeitet: 30/10/22
  6. Isaro

    Isaro Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    408
    Also wer nette durchgeschmorte Kabelanschlüße hat, der ist mit einer 4090 gut bedient!
     
  7. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    985
    Das ist alles schon sehr krass. Hatte mir dazu ein paar Videos auf YT mal angeguckt, rly, man darf den Anschluss da nur ein paar Mal (ka 12 oder was stand da in der Beilage?) ein- und ausstecken und dann garantiert einen keiner mehr das einen das Kabel nicht doch wegschmilzt? Gab da so Berichte von Gamern, ja gut Bild war weg, aber hat nicht verbrannt gerochen!

    Also herzlichen Glückwünsch, sind wir wohl am Ende der Gaming Hardware Landschaft angekommen lol.

    Kauft jetzt Hardware sage ich da nur. Wird nicht besser. Weder preislich noch technisch in nächster Zeit. :nail:
     
  8. Saxman

    Saxman KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    163
    man kann doch gerade GraKas zum Kilopreis in Asien erwerben.. einfach mal 10 kg kaufen. wenn dann die erste nach nem monat in Fritten geht, kein Problem, hat man noch ne menge rumliegen