Gehäuselüfter ^^

Dieses Thema im Forum "Hardware, Software und Netzwerk" wurde erstellt von Cartesii, 5/2/19.

  1. Cartesii

    Cartesii Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    97
    Ahoi ;p

    ich oute mich mal als extremer Hardware Noob.
    Vor ka wievielen Jahren hab ich mal nen Gehäuselüfter+ Grafikkarte +Netzwerkkarte ein/ausgebaut, aber das war es nun auch schon.

    Nun macht einer meiner 4 Gehäuselüfter(einer Hinten, einer Oben, 2 Vorne) Terror(einer der vorderen) und nervt mich.

    Wollte ihn daher mal ausbauen/vom Strom nehmen, da ich dachte: Hey 3 reichen auch. Einer hinten +einer vorne. (Big Tower)

    Nun dachte ich, wäre es kein Problem. 1. Schrauben lösen, 2. kleinen Stecker vom MB ziehen.

    Aber leider wurde anscheinend der +laute+ Gehäuselüfter mit dem hinteren Gehäuselüfter über so nen lustiges kleines schwarzes Teil verbunden und steckt nun am selben Stromkabel.

    Ist es für nen Laien wie mich irgendwie gefahrlos möglich die beiden wieder zu trennen oder sollte ich doch lieber in nen Computerladen marschieren und das machen lassen? ^^

    Meint ihr der Rechner läuft auch so weiterhin stabil, wenn ich den defekten+ intakten (vorne+hinten)nun von der Stromzufuhr trenne und somit nur noch 2 (vorne+oben) laufen? ^^


    Edit: Ok ich kann das knicken. Die haben da anscheinend was verlötet, das kriege ich net hin. :(
    LG

    Carte

    P.S: Sorry Fachbegriffe kenne ich net ;P
     
    Zuletzt bearbeitet: 5/2/19
  2. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    773
    Gute Lüfter gehen eigentlich nicht kaputt...meine halten bestimmt schon seit 10 Jahren. Wobei ich das fast erschreckend finde, dass man heutzutage kaum noch seine komplette Hardware austauschen muss. Mein i5 reicht immer noch völlig, zwischendurch halt mal die Grafikkarte ausgetauscht und gut ist. Ansonsten kann ich nur empfehlen, ab und zu den Rechner mit Druckluftspray auszusprühen bzw. vor allem die Lüfter. Danach rennt die Kiste wieder 1A ohne Lärm.
     
  3. Gwiddik

    Gwiddik Mitglied

    Registriert seit:
    27/5/18
    Beiträge:
    33
    @Cartesii

    Kannst du mal 1-2 Bilder machen und hier einstellen ? Dann brauchts keine Fachbegriffe.

    Im Normalfall ist das Trennen von Lüftern ungefährlich. Nur anhand deiner Beschreibung und ohne den Rechner gesehen zu haben, würde ich sogar soweit gehen und das Kabel durchzwicken. Enden mit Tape isolieren, separate Lüfter verbauen bzw. anschliessen (direkt auf dem Mainboard) und gut ist. Aber wiegesagt, nur aufgrund deiner Beschreibung. Das müsste man sich im Detail noch anschauen. Je nachdem was dein Rechner macht, kannst du auch komplett ohne Lüfter leben, wenn du die Wärme irgendwie anders aus dem Gehäuse bekommst. Bei einem Big Tower ist es nochmal unkritischer, da im Normalfall das Luftvolumen gross genug ist, dass kein Hitzestau entsteht. (Ausser du hast das Teil komplett zugekleistert mit irgendwelchem Kram) Wenn du zumindest eine rudimentäre Luftumwälzung hast, solltest du keine Probleme bekommen.

    Dein Luftstrom sollte idealerweise so verlaufen, dass die Luft vorne (unten) angesaugt und hinten (oben) abgegeben wird. Das lässt sich mit zwei Lüftern plus CPU-Lüfter locker bewerkstelligen. Die Kabel sollten dann so verlegt sein, dass dem Luftstrom wenig Hindernisse im Weg stehen. Wenn du natürlich am High-End Games zockst oder irgendwelche rechenintensiven Anwendungen am laufen hast, sieht es anders aus.

    Ich habe meinen Big Tower im Dezember nach 10 Jahren Betrieb entsorgt und bin auf einen relativ kompakten Midi-Tower umgestiegen (gleiche Hardware, ergo alles viel kompakter verbaut). Die Hitzeentwicklung ist z.B. bei Path of Exile schon ziemlich spürbar. Hatte am Anfang so ca. 50°C im Gehäuse (Im Big Tower waren es 37°C). Aktuell hab ich in der Ansaugung 3 Lüfter verbaut (2* Gehäusefront, 1* Gehäuseboden). In der Abfuhr sind es auch nochmal 3 (2*Gehäusedeckel sowie 1*Rückseite). Wobei ich das Gehäuse ziemlich modifiziert habe. Die Temperatur ist jetzt bei Volllast auf ca. 40°C runtergegangen. (Intel i7 übertaktet , GTX1070 übertaktet, Netzteil sowie 4 SDDs & 2 mechanische HDDs).

    Würde ich nicht spielen, käme ich mit 2 Lüftern absolut zurecht.

    Lange Rede, kurzer Sinn..... Mach dir keinen Kopf. Im Normalfall solltest du mit 2 Lüftern genug Reserven im Big Tower haben.
     
  4. Cartesii

    Cartesii Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    97
    Hallo !

    Sorry lieber Gwiddik, hab lange nimmer hier explizit reingeschaut.

    Das Problem hat sich mittlerweile gelöst.

    Ich hab einfach meine GRAKA ausgebaut und darunter entdeckt, dass die 2 Kabel (konnte man vorher net sehen) doch net verbunden waren, sondern darunter das eine Lüfterkabel IM MB steckte. Habs also einfach rausgezogen ^^

    Nun habe ich nur noch 3 aktive Gehäuselüfter und eine angenehme Geräuschkulisse. Irgendwann beim Saubermachen werde ich dann einfach mal den defekten Lüfter rausnehmen.

    Trotzdem danke für Deine Mühe :))

    LG

    Carte