Atlas

Dieses Thema im Forum "Gaming Diskussion" wurde erstellt von Saxman, 8/12/18.

  1. Saxman

    Saxman KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    133
    ComputerBase: Atlas: Piraten-MMO von den ARK-Machern mit riesiger Spielwelt.
    https://www.computerbase.de/2018-12/atlas-piraten-mmo-ark-macher/

    Das klingt doch gar nicht mal so schlecht. Und ark hab ich ja hunderte von Stunden gern gezockt..

    Vielleicht findet sich ja ein paar Mitstreiter. Schade, dass ich bis zum 27.12. im Urlaub bin. :)
     
  2. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    858
    Der Trailer ist natürlich schon nice, aber naja....ARK hatte ja auch so einige Performance Probleme und kurz nachdem die ein Spiel aus den Early Access gehauen haben gleich nen Mega-MMO anzufangen, darf halt hart angezweifelt was die Qualität angeht. Hätte man halt genauso gut ARK weiter aufboren können anstatt was neues anzuzfangen, ist nie ein gutes Zeichen bei solchen Spielen. Aber hey, warten wir mal ab...blind kauf ich das aber auf jeden Fall nicht.

    Schade das Sea of Thieves so verkackt hat, also Windows Store only und dann kein richtiges MMO. Grafisch macht das aber halt trotz Comic Style wesentlich mehr her. Alleine was die Wasseranimationen angeht. Atlas sieht aber wieder nach einer Ruckelorgie und unfertigen Kram aus.
     
  3. Saxman

    Saxman KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    133
    naja, bei ark haben die gut nachgepatched, so dass die Performanceprobleme GEschichte wurden. Wenn die mit der Engine dann das neue gemacht habe, freu ich mich.

    nach meinem Urlaub werd ich werstmal Dual Universe Pre-Alpha testen..

    https://www.dualthegame.com/en/
     
  4. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    858
    Auf jeden Fall hält das schonmal bald den Rekord in "ach wir verschieben das nochmal um ein paar Tage". ;)
     
  5. Adar

    Adar Mitglied

    Registriert seit:
    14/5/18
    Beiträge:
    166
    Verschieben Sie noch mehr als bei Camelot Unchained?
     
  6. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    858
    Naja sie verkaufen es und es läuft anscheinend bei niemanden. Bzw wenn nur kurz wenn man sich Twitch so anschaut. :D

    Und da gibts die klassischen Serverbrowser, komisch...da steht doch in der Beschreibung das da bis zu 40.000 Spieler sich tummeln können. Das ist Fake, ist kein MMO. Nur Ark mit anderen Assets. 150 Spieler wohl pro Server, also reine Verarsche.
     
  7. Ozotora/Dwanex

    Ozotora/Dwanex Mitglied

    Registriert seit:
    29/5/18
    Beiträge:
    106
    Also mal abgesehen davon dass das ganze ne größere Ark Mod ist und ich hoffe dass dieses Spiel schnell wieder verschwindet (die Entwickler ziehen hier nur sch***e ab), muss ich trotzdem sagen dass das mit den 150 Spielern pro Server nicht ganz stimmt. Es sind 225 grids auf der Map und jedes davon kann 150 Spieler beherbergen. Das ergibt keine 40k, aber um die 32k pro "World Server". Den Übergang auf einen anderen Teil der Map merkt man allerdings ingame nicht, so dass es sich wie eine große offene Welt anfühlt.

    Server sollte es eigentlich nur zwei geben: NA & EU

    Warum man dann den Shard nochmal extra auswählen muss und alles... keine Ahnung. Es ist halt wie gesagt einfach eine schlechte Ark "MMO" Mod.

    Alles in allem bleibt es ein Spiel von Entwicklern die mit Ark schon merkwürdige Dinge abgezogen haben und hier bisher anscheinend aufs schnelle Geld aus sind nachdem viele Sea of Thieves nicht befriedigt hat aber gleichzeitig aufzeigte wie sehr Spieler momentan auf das Piratenthema abgehen.

    Für mich bleibt SoT, auch mit seinen ganzen Schwächen trotz vieler Patches und Erweiterungen, noch immer mit Abstand das bessere "Piraten MMO"
     
    Zuletzt bearbeitet: 23/12/18
  8. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    858
    Man vermittelt da aber auch auf offizieller Seite was anderes:

    https://twitter.com/arkjesse/status/1076585156201205760

    Fakt ist, dass wir hier von kein MMO reden wenn da 150 Leute in eine Instanz oder meinetwegen Grid nur rumrennen können. Auch den Übergang merkt man spätestens dann, wenn ein Grid nämlich voll ist. Dann kommt eine entsprechende Warnmeldung und so ein Sturm der die Zone blockiert. Atm haben die da nichts anderes gemacht, als einen Serverwechsel der on the fly stattfindet so das man nicht die geringe Kapazität der Server sofort merken soll. Klar haben andere MMOs auch Servercaps, aber eben nicht von 150. Zumindest ist das für mich dann kein MMO mehr egal ob man das Grid/Instanz oder Phasing nennen willl.

    Ist vor allem optisch auch immer noch ein Hammer. Rein von der Atmosphäre auf See her, kommt da kein anderes Piratenspiel dran ran. Aber eben auch nur Windows Store only was super dämlich ist.
     
  9. Saxman

    Saxman KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    133
    Pirates of the Burning Sea - DAS war ein geiler Piratentitel. Aber leider zu schwer für die heutige Spielerschaft. :-( Und von Euch wollte es ja auch keiner Zocken. Hat aber mächtig fun gemacht.
     
  10. GibSral

    GibSral KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    162
  11. Ozotora/Dwanex

    Ozotora/Dwanex Mitglied

    Registriert seit:
    29/5/18
    Beiträge:
    106
    Das Ding wurde halt selbst an die Wand gefahren und hat über die Jahre so massiv seine Spieler verloren dass irgendwann kaum noch wer da war. Mittlerweile ist ja sogar der letzte und einzige Entwickler weg. Laufen die Server noch? Hab nur vor ein paar Monaten die News gelesen dass die einzige Person die noch dran gearbeitet hat wohl aufgehört hat damit.
     
  12. Saxman

    Saxman KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    133
    nein, leider nicht....