ARK: Survival Evolved

Dieses Thema im Forum "Gaming Diskussion" wurde erstellt von Saxman, 30/9/15.

  1. Saxman

    Saxman KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    130
    Bin ich durch Zufall drauf gestossen (Ehemann einer Kollegin hat sogar nen eigenen Server).
    Habs mir geholt und angespielt.
    Ich finde, ist ne tolle Mischung aus Survival und "MMO" (servergebunden).
    Nach ein paar bösen Raids bin ich nun aufm pve-server.

    Falls wer Lust hat, bin auf dem official eu-pve server 258 :)


    http://store.steampowered.com/app/346110/

    Macht auf jeden Fall Laune, wenn man erstmal den ersten dino gezähmt hat, gehts richtig ab^^
     
  2. Saxman

    Saxman KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    130
    So, nachdem ich meine erste Woche durch habe, auch von mir ein kleines Fazit:


    Positiv:
    - tolle Grafik, mit viel Liebe zum Detail dargestellt Landschaft und Tierwelt.
    - (teilweise) tolle Musik
    - tolles Sandbox-Feeling. Alles muss von Spielern selber hergestellt / in Schuss gehalten werden. ALLES ist möglich. Vom Wasserlager bis zur Berggipfelfestung.
    - für jeden Spielertypen etwas dabei (Jäger&Sammler, Bauer, etc.)
    - die Evolution macht echt Spass uns Sinn. Mit höheren Leveln wird das "grinden".
    - die Athmosphäre ist echt der Hammer (Flug gen Sonnenuntergang).
    - die Action kommt definitiv nicht zu kurz. Bsp: beim Einloggen gestern wird meine Base von 2 T-Rex angegriffen, da ging aber die Pumpe :)
    - Zusammenspieß gut gelöst. So kann man Tribes gründen, d.h. die Interaktion und der Austausch untereinander ist deutlich vereinfacht. Gerade kleinere Spieler können wahnsinnig profitieren.
    - nur 28 Euro, kein Abo!

    Negativ:
    - noch Performance-Probleme. Selbst mit meiner neuen Hardware (Intel i7 4790K, Geforce GTX 970 und und und) gibts auf höheren Detailstufen noch FPS-Einbrüche. Da wird hoffentlich noch nachgesteuert.
    - "Zeitfresser" - regelmäßigen Einloggen zum Düngen der Plantagen und Füllen der Futtertröge notwendig.
    (- Serverabhängig. Wobei pro Server derzeit sogar 100+ Spieler sein können)

    Fazit:
    Von mir derzeit eine klare Spielempfehlung! Wäre schön, weitere Kavar in "meinem Stamm" zu haben.
     
  3. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    832
    Hab ich keine passende Hardware für und das die Performance unter aller Sau sein soll, hatte ich schon öfters gelesen. Außerdem wenn schon Dinos, wo sind denn die Nazi Zombies? Da fehlen eindeutig Nazi Zombies...das würde die Verkaufszahlen ins Unendliche steigern. ;)
     
  4. Saxman

    Saxman KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    130
    man bedenke.. es ist noch ALPHA :)))

    da wird sich performance-technisch noch ne menge tun. sieht auf "medium bis high-einstellungen" schon bombe aus :)
     
  5. Saxman

    Saxman KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    130
    gerade für 18 euro bei steam im angebot.

    update:
    Performance ist deutlich besser geworden. habe keine größeren einbrüche mehr (nachdem ich herausgefunden habe, dass ich physx über die gpu laufen lassen sollte^^)

    teste gerade pvp... das macht echt laune^^
     
  6. Saxman

    Saxman KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    130
    Sooo, ich arke ja wieder seit nee Weile.

    Performance hat sich deutlich verbessert. Spieler sind leider wie überall teilweise zu gierig, so dass die Server am gezählten Dino-Limit sind.
    Daher werde ich mir wohl mit nem ark-kumpel nen eigenen Server zulegen.

    Also falls wer Lust auf survival evolution mit M(ini)orpg charakter hat, den lade ich gerne ein, uns zu joinen.
    Keine abogebühren, kein ingame shop.
    Spiel macht weiterhin Laune, selbst im highend weiterhin spannend und herausfordernd.
     
  7. Saxman

    Saxman KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    130
    Server: Kavar Grunas Bar....
    Pw: Kavar7931